T H E A T E R  &  T A N Z bottom
» Willi Thomczyk
Home

Programm
top bottom next
Musik

Willi Thomczyk
Ich danke allen für nichts
Ein "besinnlicher" Abend

Freitag
29. März
20 Uhr
10,-/erm. 8,- (bis 16 Jahre frei)
thomczyk
Willi Thomczyk - Schauspieler, Komiker, Musiker, Schriftsteller und Maler war nie weg; nur weniger in der Öffentlichkeit. Das neue, ultimative Bühnenprogramm ist eine rasante Zeitreise durch sein Leben mit Musik und Texten aus Thomczyks Werken. Auch John Lennon, Rio Reiser, Bukowski, Johnny Cash, Büchner, Beckett kommen zu Wort. Aber am meisten schöpft Thomczyk aus seinem eigenen Leben im Kohlenpott.

Prolentenblag, Messdiener, Schauspielschüler, Revoluzzer, Hippie. Aufstieg und Fall seines Egos. Die Alten erinnern sich mit Grauen und Wehmut und die Jungen erahnen, dass vielleicht etwas verloren gegangen ist. Und immer ist Thomczyk ein Skeptiker, am meisten seinem eigenen Ich, Über-Ich und vor allem seinem Es gegenüber. Erinnerungen an sein Clownsleben mit dem kürzlich verstorbenen Freund Paco Gonzalez werden zu einer Hommage an diesen großen europäischen Clown.

Thomczyk singt, spielt, improvisiert, provoziert, komisch, zynisch, laut und leise, ohne Rücksicht es dem Publikum genehm zu machen, aber am Ende ist da immer sein poetischer Ausweg zur Besinnlichkeit.

Ich danke Allen für nichts, barock + schnörkellos, frech + direkt, ob er es ernst oder zärtlich meint, entscheide das hochversehrte Publikum! Begleitet wird der kongeniale Amateurmusiker von seinem Schulfreund, dem brillanten Gitarristen Norbert Müller - der Django Reinhard des Ruhrgebiets.

top
02/2019 H I bu P M TT K G G Ko OK