T H E A T E R  &  T A N Z bottom
» Ein Kreuzweg
Home

Programm
top bottom next
LutherMusik
Luther
Ein Kreuzweg
nach Texten von Margh Malina & Musik von Gavin Bryars
theatergildenast - Theater für Jugendliche und Erwachsene

Freitag
3. März
19.30 Uhr - Premiere
10,-/erm. 8,- (bis 16 Jahre frei)
mutter-kind
Und wenn du glaubst, es ist unmöglich – kommt EINER und macht es wahr.

Eingebettet in Werke von Margh Malina und Gavin Bryars entwickelte der bekannte Gelsenkirchener Künstler Rolf Gildenast seine Interpretation des christlichen Kreuzwegs als Solo-Theater-Programm. Gildenast, der im Jahr 2012 durch einen tragischen Unfall ums Leben kam, formulierte dazu: "Passionen sind nicht nur 'entscheidende Schritte' des Menschen zum Glauben und zu Gott, sondern auch Gottes zu seinem Bekenntnis zum Menschen und damit zu seiner Schöpfung, kulminierend in Jesus Christus, der quasi beide Wege verkörpert."

Das theatergildenast schafft nun mit Thorsten Eisentraut und Alma Gildenast, der Tochter des verstorbenen Künstlers einen "Wachsenden Kreuzweg", der sowohl als interaktive Performance wie auch als Theaterstück an Jugendliche und Erwachsene gerichtet ist.

Passend zur Passionszeit und eingebettet in die Feierlichkeiten zum 500jährigen Reformationsjubiläum feiert das theatergildenast mit "Ein Kreuzweg" Premiere in der Bleckkirche, Gelsenkirchens Kirche der Kulturen und geht entscheidenden Fragen des Lebens nach:

Jeder hat sein Päckchen zu tragen. Oder sein Kreuz. Das ganz eigene. Wofür stehe ich ein? Wie weit würde ich dafür gehen? Wer bin ich eigentlich? Jeder hat sein Kreuz zu tragen. Und: was heißt das jetzt eigentlich?

top
02/2017 H I bu P M TT K G G Ko OK count