TRAUUNGEN, TAUFEN, etc. bottom
» Belegungsübersicht Home
Als älteste Kirche Gelsenkirchens ist die Bleckkirche ein beliebter Ort für Trauungen, Taufen, Jubelhochzeiten und ähnliche Anlässe.

Wie Sie zu einem Termin kommen und was zu bedenken ist, erfahren Sie hier:

1. Zunächst nehmen Sie Kontakt zur zuständigen Pfarrerin bzw. zum zuständigen Pfarrer aus Ihrer Gemeinde auf. Sie können auch jeden anderen ordinierten Theologen, jede Theologin Ihre gottesdienstliche Feier ausrichten lassen. Sie sind nicht an Ihre Gemeindepfarrerin, Ihren Gemeindepfarrer gebunden. Sprechen Sie mit ihr, mit ihm 2 bis 3 Termine Ihrer Wahl ab. Und natürlich alles weitere, was Ihr Anliegen betrifft. Druck.htm
» Druckversion
dieser Seite
MS.Word
» Word-Doc
dieser Seite
Wenn Sie nicht wissen, zu welcher Gemeinde innerhalb Gelsenkirchens oder Wattenscheids Sie gehören, nutzen Sie das Angebot der Internetseite des Kirchenkreises unter » www.KircheGelsenkirchen.de. Ein Blick in das Telefonbuch unter K wie Kirchen genügt, um die Telefonnummern und Adressen der für Sie zuständigen Gemeindeämter zu erfahren. Dort hilft man Ihnen weiter.
Unsere Kirche steht natürlich auch Menschen katholischer oder anderer Konfession zur Verfügung.


2. Nachdem Sie den Termin oder mehrere Alternativtermine mit der zuständigen Pfarrerin, dem zuständigen Pfarrer abgesprochen haben, nehmen Sie » Kontakt zu Pfarrer Thomas Schöps, zuständig für die Arbeit an der Bleckkirche, auf und sprechen mit ihm ab, welcher Ihrer Wunschtermine frei ist.

Sollten Sie einen bestimmten Termin im Blick haben, können Sie sich auch zuerst mit Pfarrer Schöps in Verbindung setzen. Aber denken Sie daran: Die letzte Entscheidung über Datum und insbesondere Uhrzeit trifft die zuständige Pfarrerin, der zuständige Pfarrer. Planen Sie also nicht zuviel, bevor sie nicht mit Ihrer Pfarrerin, Ihrem Pfarrer gesprochen haben.

Um genügend Spielraum bei zwei oder mehr Veranstaltungen an einem Tag zu haben, sind die Anfangszeiten festgesetzt auf 10, 12, 14 und 16 Uhr. (Ausgenommen sind die Feiertage und Sonntage, die auf einen Feiertag fallen.)

Die Buchung der Bleckkirche wird Ihnen via E-Mail bestätigt und ist dann für beide Seite verbindlich. Sollten Sie Ihren Termin nicht wahrnehmen können, müssen Sie ihn spätestens 6 Wochen vor der Veranstaltung stornieren. Danach fallen die Kostenbeteiligungen für Kirche, Küster/in und Organistendienst in voller Höhe an. Ausgenommen von dieser Regelung sind Gründe, die auf höhere Gewalt zurückzuführen sind.


3.Für die Durchführung Ihrer Veranstaltung in der Bleckkirche, fällt für Sie ein Kostenbeitrag von 55 EUR an. (Für Küsterdienst, Reinigung etc. und ein paar Blümchen auf dem Altar.) Geben Sie die Gebühr bitte im Gemeindebüro, Alemannenstr. 31, 45888 Gelsenkirchen, 0209 95680566, oder am Tag Ihrer gottesdienstlichen Feier bei der Küsterin/dem Küster ab.


4. Aufwendigerer Kirchenschmuck muss von Ihnen selbst organisiert werden. Der Schmuck kann erst am Tag Ihrer Feier in die Kirche gebracht werden und sollte am selben Tag wieder aus der Kirche entfernt werden. Dafür sind Sie bzw. der von Ihnen beauftragte Florist zuständig. Für verbleibende Gegenstände wie z. B. Blumenvasen o. ä. übernehmen wir im Beschädigungsfalle keine Haftung.

Bei der Schmückung der Bänke ist darauf zu achten, dass kein Klebeband oder Draht zur Befestigung benutzt werden darf. Im Beschädigungsfalle müssten wir Sie sonst haftbar machen.

Unsere Küster/innen befinden sich ca. 30 Minuten vorher an der Kirche. Die Zeit für die Einbringung des Schmucks sprechen Sie am besten mit dem Küster ab. Kontakt: Andrea und Eckhard Jeczkowski, Tel. 3598001.

Sollten Sie zusätzliche Arbeitszeiten der Küster in Anspruch nehmen, z.B. weil sie die Kirche für Sie extra öffnen müssen, fallen pro angefangene Stunde 25,- EUR Aufwandsentschädigung an, die direkt an die Küsterin/den Küster zu zahlen sind. Das gilt auch, wenn zum Zwecke der Abholung des Kirchenschmucks ein gesonderter Termin vereinbart wird.


5.Als Organist ist Herr Jürgen Ruschinzik für Sie zuständig. Bitte geben Sie seine Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse an Ihre Pfarrerin, Ihren Pfarrer weiter (Tel. 0209 201965 - Ruschinzik@gmx.net). Für seinen Dienst erhält der Organist ein Honorar (derzeit 47,50 EUR incl. Fahrtkostenpauschale).

Selbstverständlich können Sie Ihren Musiker auch mitbringen. Dies sollten Sie möglichst schon bei der Anmeldung Ihres Termines mitteilen, spätestens aber 6 Wochen vor Ihrem Termin. Danach erhält Herr Ruschinzik eine Verdienstausfallentschädigung über die volle Höhe seines Honorares, die Sie zu entrichten hätten.

Für darüber hinausgehende musikalische Gestaltungswünsche sind Sie selbst verantwortlich. Brauchen Sie einen Kontakt zu Musikern und Sängern z.B. für Ihre Trauung, erhalten Sie Tipps und Adressen bei Herrn Ruschinzik.

Während laufender Ausstellungen ist eine Probe der Musiker erst eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn erwünscht. Notwendige Ausnahmen bitte vorher mit Pfr. Schöps absprechen.


6. Ein wichtiger Hinweis zum Schluss: Die Bleckkirche ist in der Hauptsache Kulturkirche. Auch Ausstellungen finden dort statt. Wegen der halbjährlichen Programmplanung steht nicht immer schon zum Zeitpunkt der Terminabsprachen mit Ihnen fest, ob und was präsentiert werden wird. Somit haben Sie keinen Einfluss darauf, wie die Kirche am Tag Ihrer gottesdienstlichen Feier aussehen wird und Veränderungen müssen wir uns im Sinne der laufenden Kulturarbeit vorbehalten. Wir sind aber stets um die Vereinbarkeit dieser Arbeit mit den gottesdienstlichen Aktivitäten in der Bleckkirche bemüht.

Danke für Ihr Interesse an der Bleckkirche und für Ihr Verständnis zu unseren Vorgaben. Wir wünschen ein freudiges Fest, alles Gute und Gottes Segen!

Und welcher Termin noch frei ist, erfahren Sie hier:
belegung
top
02/2013 H I bu P M TT K G G Ko OK count